WERTE - ORIENTIERT

Wir sagen JA zum Leben.

  • Im wertschätzenden Umgang miteinander lernen wir aufeinander zu hören und auf-einander zu reagieren.
  • Als franziskanische Schule ist es unser Auftrag, die Welt in ihrer Vielfalt wahr-zunehmen. Wir schenken unsere Aufmerksamkeit besonders jenen, die benachteiligt sind und es nicht so leicht haben wie wir.
  • Religiöse Erziehung zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Schulleben. Wir sehen uns als Schule der Vielfalt, in der Menschen aller Religionen willkommen und im Dialog sind.
  • Wir sind eine zertifizierte Pilgrimschule, in der unsere Schüler*innen einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Schöpfung erleben und erlernen.

KIND - ORIENTIERT

Wir sagen JA zum Kind.

  • An unserer Schule herrscht eine Atmosphäre des Vertrauens.
  • Jedes Kind ist einzigartig und kann seine besonderen Fähigkeiten entfalten.
  • Die Kinder erfahren, dass sie in Trauer und Schmerz gehalten und getragen sind.
  • Das Lernen im Dialog ermöglicht ein selbstgesteuertes, individuell verlaufendes und nachhaltiges Lernen.
  • Wir nehmen uns Zeit für jedes Kind und dessen Eltern.

GEMEINSCHAFTS- ORIENTIERT

Wir sagen JA zum 

Leben in Gemeinschaft.

  • Die Volksschule ist ein Teil der großen Gemeinschaft am Standort. (Hort, MS, ORG, Kindergarten und Schwesterkonvent).
  • Gemeinsames Gestalten und Feiern kirchlicher Feste bereichern den Schulalltag.
  • Persönliche Gespräche, Elternabende und Sprechstunden sind ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit.
  • Ein aktiver Elternverein unterstützt die Zusammenarbeit.

WISSENS - ORIENTIERT

Wir sagen JA zum Lernen.

  • Wir stellen im Unterricht eine Balance zwischen kognitiven Fähigkeiten und sozialen Kompetenzen her, damit das Kind als Mensch in unserer Gesellschaft bestehen kann.
  • Fort- und Weiterbildung der Lehrer*innen ermöglichen eine fundierte, zeitgemäße und zukunftsorientierte Pädagogik
  • Engagierte und motivierte Lehrkräfte ermöglichen die Schüler*innen in einem fördernden und fordernden Lernklima arbeiten.