Passend zum Tag der Kinderrechte am 20. November setzten sich die Schüler*innen der 3. Klassen mit ihren Rechten auseinander.

Nachdem sie sich mit ihrem Wissen zum Thema „Rechte“ im LTB beschäftigt haben, wurden die grundlegenden Kinderrechte gemeinsam besprochen und erarbeitet. Bei einer virtuellen „Flugreise“ in andere Länder der Welt wendeten die Schüler*innen ihr erlangtes Wissen an, indem sie die ungeschützten Kinderrechte in den jeweiligen Ländern identifizierten. 

Schnell kamen wir zur Erkenntnis, dass hier in Österreich all unsere Rechte geschützt sind.